Balthasar Glättli

Nationalrat GRÜNE, Kanton Zürich

Eingereicht am: 25.01.2006

Michael Baumer

FDP, Stadt Zürich

Eingereicht am: 25.01.2006

25.01.2006 - 2006/24
Stufe: Kommunale Vorstösse
Stand der Beratung: Abgeschrieben

Eingereichter Text

Wir bitten den Stadtrat zu prüfen, wie im Zusammenhang mit grösseren Systemablösungen wie der in den nächsten Jahren anstehenden Ablösung der AS/400 Systeme aber auch einer Ablösung der Windows-Desktop-Systeme und der darauf laufenden Software rechtzeitig die notwendigen Vorbereitungen getroffen werden können, damit eine OSS (OpenSource-Software)-Alternative gleichberechtigt ins Auswahlprozedere einbezogen werden kann.

Begründung

Systemablösungen bilden einen guten Zeitpunkt, um alternative Software-Einsätze und -Entwicklungen auf Ebene der Betriebssysteme aber auch der Anwendungsprogramme zu prüfen und gegebenenfalls zu implementieren.

Ein Beispiel für Ansätze, welche im Arbeitsplatzbereich den Verzicht auf Windows-Systeme ermöglichen, ist die SOA (Service oriented Architecture), bei denen die zentrale Logik auf den zentralen System liegt und somit das Betreibssystem der Arbeitsplatz-Systeme unwesentlich ist. Solche Ansätze spiele aktuell auch in der Privatwirtschaft eine wesentliche Rolle und tragen mit zu einer kostengünstigeren und einfacher zu wartenden Software-Landschaft.