Interpellation Digitale Souveränität

Als eine seiner letzten Amtshandlungen hat Nationalrat Jonas Fricker für Parldigi Ende der Herbstsession 2017 die Interpellation 17.3783 “Digitale Souveränität”  eingereicht. Die Interpellation beauftragte den Bundesrat, die digitale Souveränität der Schweiz auch im Einsatz von ICT-Systemen für die öffentliche Hand zu prüfen: Im Mai 2017 haben die Recherche-Journalisten von „lnvestigate Europe“ eine umfangreiche Dokumentation veröffentlicht, in…

Lancierung der Parldigi Icons an der DINAcon 2017

DINAcon die Erste war ein voller Erfolg! Die erste Konferenz für digitale Nachhaltigkeit DINAcon ging am 20. Oktober 2017 mit über 250 Teilnehmenden über die Bühne. Die Bilder und Video-Aufzeichnungen der Plenumsreferate und Sessions sind nun online verfügbar. Darunter die Demonstration des Fairphones durch Mitgründerin Bibi Bleekemolen, die Verleihung der DINAcon Awards an herausragende Projekte…

Snippets aus den Partnerorganisationen

Gerne berichten wir über einige Partneraktivitäten der letzten Monate.   Parldigi im neuen Kleid Die Berner WordPress-Agentur und Partnerfirma cubetech gab unserem Webauftritt einen neuen Anstrich und erweiterte Filterfunktionen. Neu sind die erfassten Vorstösse einfacher suchbar.     Snowflake mischt mit Adrian Zimmermann der Agentur Snowflake gab im Interview einen Überblick über die politische Arbeit…

OSS Gutachten als eBook verfügbar

Nach dem Druck nun das eBook   Das Gutachten behandelt die wirtschaftsrechtliche Grundlagen für die Nutzung und Freigabe von Open-Source-Software durch den Staat und ist Anfang 2017 beim Open Access Verlag Carl Grossman als gedrucktes Buch erschienen. Parldigi ist erfreut, dass dieser vielbeachtete Beitrag zur politischen Debatte nun auch online mit einer Creative-Commons-Lizenz allen Interessierten frei zur…

Gefahrenherd ePatientendossiers?

Digitale Nachhaltigkeit in eHealth gefordert Das Postulat von SP-Nationalrätin Edith Graf-Litscher beauftragt den Bundesrat mit der Prüfung der digitalen Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen. Die vielen Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten der Digitalisierung im Gesundheitswesen, eHealth, sollen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit geprüft werden. Denn nach wie vor sind Patientendaten besonders schützenswert und unterstehen höchster Sorgfalts- und Geheimhaltungspflicht. Auch mit Schritten…

Digitale Nachhaltigkeit: Digitale Gemeingüter für die Wissensgesellschaft der Zukunft

Wer sich um die ökologische, soziale und ökonomische Zukunft unserer Erde sorgt, befasst sich automatisch mit dem eigentlich uralten Konzept der Nachhaltigkeit: Schon 1713 hat Hans Carl von Carlowitz erkannt, dass in einem Wald nur so viele Bäume gefällt werden dürfen, wie auch wieder nachwachsen. Autor: Matthias Stürmer, Universität Bern Nachhaltige Entwicklung ist heute Common…