Das war die DINAcon 2018

Die DINAcon begeisterte 200 Teilnehmende und die Award-Gewinner 2018   Über 200 Teilnehmende haben im Oktober an der DINAcon den Keynotes von Simon Phipps, Präsident der Open Source Initiative, und Katherine Maher, CEO der Wikimedia Foundation, gespannt zugehört. Als Höhepunkt wurden die diesjährigen DINAcon Awards an fünf herausragende Projekte und Personen vergeben. Gewinner der DINAcon…

Red Hat wird Partner der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit Parldigi

PRESSEMITTEILUNG RED HAT VOM 06. JULI 2018 Zürich – 6. Juli 2018 – Red Hat Inc. (NYSE: RHT) ist ein Weltmarktführer für Open Source Lösungen und freut sich heute bekannt zu geben, dass die Schweizer Niederlassung eine Partnerschaft mit der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit (Parldigi) eingeht. Open Source Lösungen sind in der öffentlichen Verwaltung und Politik…

Pioniere der digitalen Nachhaltigkeit an der DINAcon 2018

Medienmitteilung 08. Juni 2018 www.dinacon.ch/presse/ An der zweiten Konferenz für digitale Nachhaltigkeit stehen digitale Pioniere im Mittelpunkt: Katherine Maher, Geschäftsführerin der Wikimedia Foundation und Simon Phipps, Präsident der Open Source Initiative berichten von den Anfängen von Wikipedia und Open Source Software und wagen den Blick in die Zukunft. Mehr als 15 Sessions, eine Hacknight und…

OSS macht Schule: Stadt Bern führt Open Source für über 12’000 Schüler und Lehrpersonen ein

Die Schulen der Stadt Bern lösen sich aus der Abhängigkeit von Herstellern proprietärer IT-Lösungen. In Zukunft werden Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen in der Hauptstadt mit Open Source Software arbeiten. Dies nachdem eine Gemeinschaft mehrerer IT-Unternehmen, die mit Open Source arbeiten, die Ausschreibung für die neue Schulinformatik gewann. Parldigi und CH Open, die Open Source…

Öffentliche Gelder für offene Software: Kanton Bern passt seine Gesetzgebung an

Medienmitteilung vom 04.April 2018 Der Regierungsrat des Kantons Bern will die Freigabe von Open Source Software fördern. Die neue ICT-Verordnung des Kantons erlaubt explizit die Freigabe von OSS. Getreu der Maxime, dass öffentlich finanzierte Software auch öffentlich zur Verfügung gestellt werden soll, kann das Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern (KAIO) nun Software…

Interpellation Digitale Souveränität

Als eine seiner letzten Amtshandlungen hat Nationalrat Jonas Fricker für Parldigi Ende der Herbstsession 2017 die Interpellation 17.3783 “Digitale Souveränität”  eingereicht. Die Interpellation beauftragte den Bundesrat, die digitale Souveränität der Schweiz auch im Einsatz von ICT-Systemen für die öffentliche Hand zu prüfen: Im Mai 2017 haben die Recherche-Journalisten von „lnvestigate Europe“ eine umfangreiche Dokumentation veröffentlicht, in…