Themen: Presse, Stadt Bern


Bern, 26. April 2012 – Die Berner Stadträte Giovanna Battagliero (SP) und Matthias Stürmer (EVP) gründen die Interfraktionelle Gruppe Digitale Nachhaltigkeit. Rund 20 Teilnehmende informierten sich an der Eröffnungssitzung über die Open Source Strategie des Bundesgerichts.

Der Berner Stadtrat behandelt regelmässig Informatikprojekte und spricht Millionenkredite für neue Hard- und Software oder für die Weiterentwicklung bereits eingesetzter Software. Dabei steht das städtische Parlament immer wieder vor der Herausforderung, sich fundiert über die Informatikgeschäfte zu informieren und im richtigen Zeitpunkt mitentscheiden zu können.

Mit der Interfraktionellen Gruppe „Digitale Nachhaltigkeit“ wollen die Stadträte Giovanna Battagliero (SP) und Matthias Stürmer (EVP) den nachhaltigen und innovativen Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) fördern. Eines der Ziele ist das Aufzeigen von nachhaltigen Informatiklösungen um langfristig die Abhängigkeit von Softwareanbietern senken zu können. Dazu setzt sich die überparteiliche Gruppe kritisch mit den Chancen und Risiken von Open Source Software auseinander. Als weitere Themen stehen die Freigabe von digitalen Daten der Stadtverwaltung zur Schaffung von mehr Transparenz oder generell die Förderung des öffentlichen Zugangs zu Wissensgütern auf der Agenda.

Die Interfraktionelle Gruppe „Digitale Nachhaltigkeit“ wird sich regelmässig zu den genannten Themen während der Ratspause treffen und sich durch den Austausch mit der Stadtinformatik und externen Fachexperten weiterbilden. An der heutigen Gründungssitzung nahmen von den insgesamt 80 Städträtinnen und Stadträte rund 20 Parlamentarier teil. Dabei erläuterte Daniel Brunner, stellvertretender Informatikleiter des Bundesgerichts, die Open Source Strategie und Umsetzungsmassnahmen des höchsten Schweizer Gerichts und präsentierte auch das neue Open Source Projekt OpenJustitia. In der Juni-Sitzung werden die Berner Informatikdienste über die aktuell eingesetzten Informatiklösungen in der Stadtverwaltung und über die in den nächsten Jahren geplanten Informatikprojekten informieren.

Gründungsmitglieder der Interfraktionellen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit

  • Giovanna Battagliero, SP
  • Rania Bahnan Büechi, GFL
  • Sonja Bietenhard, BDP
  • Simon Glauser, SVP
  • Nicola von Greyerz, SP
  • Beat Gubser, EDU
  • Lukas Gutzwiller, GFL
  • Daniel Klauser, GFL
  • Michael Köpfli, GLP
  • Peter Künzler, GFL
  • Halua Pinto de Magalhães, JUSO
  • Patricia Mordini, SP
  • Rahel Ruch, JA!
  • Matthias Stürmer, EVP
  • Luzius Theiler, GPB
  • Martin Trachsel, EVP
  • Gisela Vollmer, SP
  • Jürg Weder, GLP
  • Béatric Wertli, CVP
  • Manuel C. Widmer, GFL

Kontakt Interfraktionelle Gruppe Digitale Nachhaltigkeit

Giovanna Battagliero, Berner Stadträtin SP, battagliero@gmx.ch, 076 339 73 00
Matthias Stürmer, Berner Stadtrat EVP, matthias.stuermer@evp-bern.ch, 076 368 81 65

1 Kommentar

Kommentar erfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.