Themen: Bundesverwaltung, Microsoft, Presse


Ein ausführlicher Artikel über Digitale Nachhaltigkeit in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Die schweizerische Kommunal-Revue SKR

bild2Der Begriff Nachhaltigkeit prägt die Debatten in fast allen öffentlichen Bereichen. So auch im Bereich IT. Wurde Open Source noch vor wenigen Jahren als Lösung für Freaks belächelt, so ist daraus in den letzten Jahren eine ernstzunehmende Alternative zu proprietärer Software geworden. Im Gespräch mit Matthias Stürmer (/ch/open), Peter Fischer (Delegierter für die Informatikstrategie des Bundes) und Thomas Reitze (Director Public Sector Microsoft Schweiz GmbH) erörtert die SKR die Vor- und Nachteile von Open Source Software (OSS) und proprietärer Software.

Interviews von Silvie Hauser

Inhaltsverzeichnis:
• Digitale Nachhaltigkeit
• Ressourcen
• Kosten
• Flexibilität und Ausbaufähigkeit
• Support
• Mitarbeiterschulung
• Nachgefragt
• Antworten Matthias Stürmer
• Antworten Peter Fischer
• Antworten Thomas Reitze

Kommentar erfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.