card-image

Themen: Events


Der Call for Participation für die Open Source Messe und Konferenz OpenExpo 2009 in Winterthur ist angelaufen. Ab sofort können Referate vorgeschlagen sowie Firmenstände und Projekttische angemeldet werden.

Während Open Source auch hierzulande im Mainstream ankommt, geht die im September anstehenden OpenExpo tiefer und will sich mit zwei Fragen explizit befassen: wie gehören Freie Software und Nachhaltigkeit zusammen? Und was heisst Open Source für Innovation – gerade in einer Rezession? Beiträge zu diesen und weiteren Themen sind herzlich willkommen.

Der Call for Participation läuft bis zum 19. Juni 2009. Erneut konnten bereits heute namhafte Redner fürs Konferenzprogramm gewonnen werden, darunter die bekannten Startup Gründer Dominik Grolimund von Wuala und Michael Näf von Doodle, die im neu ins Programm aufgenommenen Innovation Track zeigen, was Freie Software für ihre Innovationen bedeutet.

Im ebenfalls neuen Digital Sustainability Track wird die in diesem Blog und Websites wie ll-dd.ch angestossenen Fragen weiter vertieft werden – nicht nur von ParlamentarierInnen.

Kommentar erfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.