Trägerschaft

Die Vereine CH Open, Opendata.ch und die Schweizer Informatik Gesellschaft bilden die Trägerschaft der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit und setzen sich für die Verbesserung der politischen Rahmenbedinungen der digitalen Nachhaltigkeit in Verwaltung, Bildung und Wirtschaft ein. Aufgrund der fachlichen Kompetenz der drei Verbände und ihrer langjährigen Erfahrung ist Parldigi durch die Trägerschaft in ein breites Netzwerk von Experten eingebunden.

CH Open

Der unabhängige Verein CH Open setzt sich für die Förderung offener und freier Systeme ein. Im Zentrum der Aktivitäten stehen die Weiterbildung und der Informationsaustausch unter den Mitgliedern. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten fördert die CH Open das theoretische und praktische Fachwissen der Mitglieder in den Bereichen von Linux und anderer Open Source Software. Der Verein engagiert sich auch in Kommissionen und Aktivitäten wie eCH, ICTswitzerland und swissICT für Open Source Software. Thematische Schwerpunkte bei Parldigi: Internet of Things, Open Source und Open Standard

Opendata.ch

Opendata.ch ist ein international gut verknüpfter Verein und setzt sich für den rechtmässigen offenen Zugang zu Daten und die rechtmässige freie Wiederverwendbarkeit von Daten ein («Open Data»). Die Bestrebungen zur Förderung von „Open Data“ erstrecken sich namentlich auf Behörden-daten („Open Government Data“, OGD), Daten des öffentlichen Sektors („Public Sector Information“, PSI) und wissenschaftliche Daten („Open Science“). In der Schweiz ist Opendata.ch als unabhängiger Verein an die CH Open angegliedert. Thematische Schwerpunkte bei Parldigi: Open Data und My Data

SI / SIRA

Die SI vertritt die professionelle Informatik: Fachkräfte mit Hochschulabschluss oder ähnlicher Qualifikation, Bildungs- und Forschungsinstitute sowie Unternehmen, die einen Beitrag bezüglich Informatik leisten. Sie vernetzt die Mitglieder und nimmt ihre Interessen in Politik, Bildung, Wirtschaft und Forschung wahr. Die SI ist primär in vier Aufgabenfeldern in der ganzen Schweiz tätig: Koordination des Hochschul-bereichs (Bildung und Forschung) durch SIRA, Koordination des fachlichen Austausches im nationalen und internationalen Bereich durch die Fachgruppen der SI, Koordination der Informatik Alumni-Organisationen durch SI-Alumni und Förderung des Informatik Nachwuchses auf allen Stufen und der e-Literacy mit ECDL-SI. Thematische Schwerpunkte bei Parldigi: Industrie 4.0, digitale Transition und Open Smart Governments

Einen Kommentar abgeben

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*