Autorenarchive: Matthias Stürmer

Kanton Bern baut Plattform zur Freigabe von Open Source Software auf

Rathaus Bern, CC BY-SA 3.0 Wladyslaw Sojka

Am 13. Juni 2017 hat der Grossrat des Kantons Bern deutlich mit 98 Ja und 48 Nein für eine Plattform zur Freigabe von Open Source Software gestimmt. Ausgehend von der Motion „Steuergelder sparen und Innovation fördern mit dem offenen Austausch von Behördendaten und Behördensoftware“ von EVP, GLP und GPB-DA hat das Berner Kantonsparlament folgende Forderung […]

Posted in Kt. Bern, Open Government Data, Open Source, Vorstoss | 1 Response

Stellungnahme von Parldigi zum E-ID Gesetzesentwurf

Stellungnahme zum Vernehmlassungsentwurf für ein Bundesgesetz über anerkannte elektronische Identifizierungseinheiten (E-ID-Gesetz) Sehr geehrte Frau Bundesrätin, Sehr geehrte Damen und Herren Namens der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit Parldigi bedanken wir uns für die Möglichkeit, unsere Position zum Entwurf für ein Bundesgesetz über anerkannte elektronische Identifizierungseinheiten (E-ID-Gesetz) darzulegen und reichen Ihnen hiermit unsere Stellungnahme ein. Die digitale […]

Posted in Bundesrat, Bundesverwaltung, E-ID, Vernehmlassung | 1 Response

DINAcon 2017 – die erste Konferenz zu digitaler Nachhaltigkeit

Am Freitag, 20. Oktober 2017 findet die erste Konferenz zu digitaler Nachhaltigkeit DINAcon im Welle 7 Workspace in Bern statt. Der Call for Sessions ist bis am 5. Juni 2017 verlängert. An der DINAcon 2017 werden Parldigi Co-Präsident Franz Grüter (Nationalrat SVP Kt. Luzern) sowie Parldigi Kernteam-Mitglieder Kathy Riklin (Nationalrätin CVP Kt. Zürich) und Balthasar Glättli […]

Posted in Bildung, Digitale Nachhaltigkeit, Netzpolitik, Sicherheit, Urheberrecht | Kommentieren

Interna: Wir suchen dich, ein Organisations- und Kommunikationstalent!

Die 2009 gegründete Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit (Parldigi) setzt sich ein für den digital nachhaltigen Umgang mit Wissensgütern mittels parlamentarischen Vorstössen, Dinner-Anlässen, Open Hearings, Vernehmlassungsantworten, Medienmitteilungen, Blog-Einträgen etc. Der überparteilichen Gruppe gehören rund 50 National- und StänderätInnen von SP, FDP, SVP, CVP, Grüne, GLP, BDP und EVP an. Zur Unterstützung unserer Aktivitäten suchen wir in […]

Posted in Parldigi Internas | Kommentieren

Stellungnahme von Parldigi zum Rahmenlehrplan Informatikobligatorium am Gymnasium

Parldigi wurde von der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) eingeladen, eine Stellungnahme zum neuen Rahmenlehrplan für die Informatik am Gymnasium abzugeben. Im Schreiben an die EDK haben wir folgende Antworten auf die gestellten Fragen formuliert: Ist die Grundausrichtung für einen nationalen Rahmenlehrplan die richtige? Ja. Ein Grundverständnis für Informationstechnologien ist unumgänglich. Es wird in Zukunft kaum mehr […]

Posted in Apple, Bildung, Microsoft, Open Source, Vernehmlassung | Kommentieren

Teile und verwende: Wie die EU Synergien bei der Wiederverwendung von E-Government Lösungen nutzt

Die Europäische Kommission hat an der ersten „Sharing and Reuse“ Konferenz am 29. März 2017 in Lissabon 17 Behörden ausgezeichnet, die E-Government Lösungen als Open Source Software oder als freien Service veröffentlicht haben. Ausserdem wurde mit dem „Sharing and Reuse of IT Solutions Framework“ ein Leitfaden publiziert, wie öffentliche Stellen Informatiklösungen freigegeben können um Synergien […]

Posted in E-Voting, Juristisches, Kt. Basel-Stadt, Kt. Bern, Kt. Genf, Kt. Waadt, Öffentliche Beschaffung, Open Government Partnership, Open Source, OpenJustitia, Schweizer Informatik Gesellschaft, Stadt Bern | 1 Response

Parldigi für ein griffiges Schweizer Datenschutzgesetz

Die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit hat vergangene Woche eine fokussierte Antwort zur Vernehmlassung des Datenschutzgesetzes eingereicht. Darin sind die aus Sicht digitaler Nachhaltigkeit zentralen Aspekte eines starken Datenschutzes erläutert. Im Vordergrund stehen die Interessen der Gesellschaft, die Wirtschaft soll das elementare Bedürfnis nach Privatsphäre respektieren: Vernehmlassungsantwort der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit zum Entwurf des Datenschutzgesetzes Sehr geehrte Frau Bundesrätin Sehr geehrte Damen und […]

Posted in Datenschutz, Vernehmlassung | 1 Response

Bundesrat will Open Source Strategie für die Bundesverwaltung erarbeiten

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge hat die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit (Parldigi) die Medienmitteilung des Bundesrates zu Open Source Software zur Kenntnis genommen. Es ist bedauerlich, dass der Bundesrat keinen Handlungsbedarf erkennt, die Beschaffung von Open Source Software zu priorisieren und die Freigabe von Open Source Software zu beschleunigen. Parldigi befürwortet jedoch die geplante […]

Posted in Bundesrat, Bundesverwaltung, Öffentliche Beschaffung, Open Source, Vorstoss | 1 Response

Kritik von Parldigi am neuen Beschaffungsgesetz ohne Öffentlichkeitsprinzip

Parldigi Kernteam-Mitglieder Balthasar Glättli (Grüne, Kt. Zürich) und Christian Wasserfallen (FDP, Kt. Bern) äussern sich in der heutigen Ausgabe der Berner Zeitung BZ kritisch über den Versuch des Bundesrats, das revidierte Beschaffungsgesetz dem Öffentlichkeitsprinzips zu entziehen. Die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit befürwortet mehr Transparenz in der öffentlichen Verwaltung, weshalb Edith Graf-Litscher vor 3 Jahren eine Motion […]

Posted in Bundesrat, Bundesverwaltung, Öffentliche Beschaffung, Öffentlichkeitsgesetz, Presse | 1 Response

Staatspolitische Kommission des Ständerats unterstützt Initiative für gebührenfreie BGÖ-Anfragen

Parldigi Co-Präsidentin Edith Graf-Litscher reichte am 27. April 2016 eine Parlamentarische Initiative für den grundlegend gebührenfreien Zugang zu amtlichen Dokumenten ein. Nun sprach sich am Freitag, 13. Januar 2017  die zuständige staatspolitische Kommission des Ständerats einstimmig für die Initiative aus, nachdem im Herbst bereits die staatspolitische Kommission des Nationalrates ihre Unterstützung ausgedrückt hatte. Wir freuen uns über die nun in […]

Posted in Bundesverwaltung, Öffentlichkeitsgesetz, Open Government Data, Vorstoss | 1 Response